Hans Spanner
öffentlich bestellter und
vereidigter Sachverständiger
der Handwerkskammer
München und Oberbayern
für Maurerhandwerk und Putz.


Altöttinger Strasse 2
86899 Landsberg


Büro:

Schwaighofstrasse 9
86899 Landsberg

Sachverständiger_Logo

 

 

Aktuell - 5 Tipps zum Hauskauf.

 


Sie möchten eine Immobilie erwerben.

Die rund 15 Jahre alte Immobilie macht einen guten Eindruck, Sie können jedoch nicht abschätzen, welche Instandsetzungsmaßnahmen auf Sie zukommen werden, oder was Ihnen an vorhandenen Mängeln nicht gesagt wird.
Ein Bausachverständiger kann Sie vor bösen Überraschungen schützen!

1. Die Begutachtung
Der Bau-Sachverständige begutachtet die komplette Immobilie.
Überprüft werden unter anderem mögliche Undichtigkeiten, Luftdurchlässigkeit, fehlende Wärmedämmung, Elektrik, Heizungsanlage und die bauliche Substanz.

2. Die Dokumentation
Das Ergebnis wird mit Ihnen vor Ort ausführlich besprochen! Vorhandene Mängel werden erbarmungslos aufgedeckt.
Der Sachverständige erstellt wenn gewünscht, ein ausführliches Gutachten. Er dokumentiert den Zustand der Immobilie und hält eventuelle Mängel mit Fotos fest.

3. Die Mängelbeseitigung
Sie teilen dem Verkäufer die festgestellten Mängel mit, legen fest, wer die Reparaturen durchführt, und vereinbaren mit ihm einen Zeitraum, in dem diese Mängel beseitigt werden müssen.

4. Die Nachkontrolle
Nach Ablauf dieser Frist erstellt der Bau-Sachverständige ein Kontrollgutachten. Geprüft werden die Beseitigung der zuvor dokumentierten Mängel und die vom Verkäufer zugesicherten Reparaturen.

5. Das Ergebnis
Sie werden nicht von Immobilienhaien abgezockt!
Sie profitieren beim Kauf von Verhandlungsvorteilen und verringern erheblich Ihre Risiken sowie die gegebenenfalls damit verbundenen Kosten.

Ihr Bausachverständiger:

Hans Spanner